Mit Microsoft Teams können Sie innerhalb weniger Sekunden eine Onlinebesprechung starten. Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen wie das geht. 

Aufgrund der Auswirkungen von Covid-19, ist es aktuell kaum mehr möglich Besprechungen vor Ort durchzuführen. Diese werden nun verstärkt online abgehalten. Mit Microsoft Teams können sogenannte "Sofortbesprechungen" innerhalb weniger Sekunden online gestartet und mit bis zu 250 Teilnehmern durchgeführt werden. 

In diesem Artikel thematisieren wir unter anderem folgende Fragen:

  • Wie erstelle ich eine Sofortbesprechung mit Microsoft Teams?
  • Wie lange dauert es, eine Sofortbesprechung in Microsoft Teams zu erstellen?
  • Wie kann ich Teilnehmer zu einer Sofortbesprechung in Microsoft Teams einladen?
  • Wie können Teilnehmer aus dem Homeoffice an einer Sofortbesprechung in Microsoft Teams teilnehmen?

Mehr Informationen zu unseren kostenlosen Testangebot zu Microsoft Teams finden Sie hier. Microsoft 365, das auch Microsoft Teams enthält, steht für das Bildungswesen dauerhaft kostenlos zur Verfügung.

Microsoft Teams Beratung

Der Organisator öffnet Microsoft Teams und klickt auf der linken Seite auf die Schaltfläche „Kalender“. Um eine Sofortbesprechung zu starten, klickt er oben rechts auf „Jetzt besprechen“.

Online Vorlesung planen – Microsoft Teams Dialog

Im nächsten Schritt gibt der Organisator der Sofortbesprechung einen Titel, z.B. "Aktuelle Informationen". Er wählt aus, ob er seine Kamera und sein Mikrofon aktivieren möchte. Wenn er mit den Einstellungen zufrieden ist, klickt er auf „Jetzt beitreten“, um die Konferenz zu starten.

Sofortbesprechung

Um die Teilnehmer einzuladen, klickt er zuerst auf das Teilnehmer-Icon. Daraufhin öffnet sich rechts das Teilnehmerfenster.

Sofortbesprechung
Um die Teilnehmer einzuladen, klickt er oben rechts auf das Link-Icon, um die Meetinginformationen zu kopieren. Diese kann er an beliebig viele Teilnehmer per E-Mail zusenden, um diese zur Sofortbesprechung in Microsoft Teams einzuladen.  
Sofortbesprechung

Nachdem die Teilnehmer auf den Link in der Email geklickt haben, öffnet sich ein Browser. Bei der Verwendung von Microsoft Teams im Web werden folgende Browser unterstützt: 

  • Internet Explorer 11

  • Microsoft Edge

  • Die neueste Version von Chrome

  • Die neueste Version von Firefox

Jetzt kann der Teilnehmer entscheiden, ob er die Microsoft Teams App herunterladen möchte oder „Stattdessen im Web teilnehmen“ möchte. In diesem Beispiel klickt der Teilnehmer auf „Stattdessen im Web teilnehmen“.

 

 

Microsoft Teams Meeting per Browser teilnehmen

Nun gibt der Teilnehmer seinen Namen ein, wählt Video und Audio Freigabe aus und klickt auf „Jetzt teilnehmen“.

Microsoft Teams Meeting per Browser teilnehmen

Schon wurde eine Sofortbesprechung innerhalb wenigen Sekunden in Microsoft Teams erstellt und die Onlinebesprechung kann beginnen.

Mehr Informationen zu unseren kostenlosen Testangebot zu Microsoft Teams finden Sie hier.