Neue Weboberfläche für einfaches Projektmanagement

Microsoft Project for the web ist die einfachste Variante der bewährten Projektmanagementlösung von Microsoft. In der komplett neu entwickelten Weboberfläche legen Sie Vorgänge an, terminieren diese und weisen Sie Kollegen zur Bearbeitung zu. Das frische Design umfasst drei neu gestaltete Ansichten: Raster, Board und Zeitachse.

Die Standardansicht ist das Raster. Hier tragen Sie Vorgänge in eine Liste ein und fügen Spalten je nach Bedarf hinzu, um weitere Informationen zu den Vorgängen (wie Anfangs und Endtermin) erfassen.

In der Ansicht Board erwartet Sie ein frei konfigurierbares Kanban-Board. Die Vorgänge werden als Karten auf dargestellt, die Sie per Drag-and-Drop durch die einzelnen Buckets bewegen. Wenn Sie nicht die Buckets verwenden wollen, gruppieren Sie das Board nach Status oder Endtermin der Vorgänge.

Mit der Zeitachse liefert Microsoft Project for the web das vertraute Gantt-Diagramm in neuem Design. Sie sehen, wie die Vorgänge auf der Zeitachse verteilt sind und modellieren Abhängigkeiten indem Sie sie verknüpfen.

Web-Projektmanagement-MS-Project-for-web-Excel
Die Vorgangsliste (Task Grid) ist eine Tabellendarstellung alles Vorgänge ähnlich zu Microsoft Excel
Web-Projektmanagement-MS-Project-for-web-Kanban
Die Vorgangstafel (Task Board) kann die Vorgänge wie ein Kanban Board nach unterschiedlichen Kriterien gruppieren, u.a. nach dem Bearbeitungsstand, dem zugewiesene Bearbeiter und frei gewählten Kriterien (Buckets)
Web-Projektmanagement-MS-Project-for-web-Gantt
Die Zeitachse (Timeline) stellt die Vorgänge in einem Balkendiagramm dar, das auch als Gantt Chart bezeichnet wird und für das quasi Microsoft  Project das Synonym ist. Im Gegensatz zur Microsoft Project Desktop App können hieran aber alle Projektbeteiligten parallel arbeiten.

Project PowerApp

Zu Project for the web gehört auch eine, automatisch für Sie erstellte, model-driven PowerApp. Durch anpassen dieser App nach Ihren Anforderungen, haben Sie unter anderem die Möglichkeit benutzerdefinierte Enterprise Felder auf Projektebene anzulegen und einen Geschäftsprozess abzubilden.

Project PowerApp
In der PowerApp sind die drei neuen Ansichten aus Project for the web, Task Grid, Task Board sowie Timeline, integriert. Sie bearbeiten also das ganze Projekt direkt aus Ihrer App heraus und müssen nicht zwischen PowerApps und Project hin und her springen.
Project PowerApp Tasks Grid
Vorgangsliste in PowerApps
Project PowerApp Tasks Board
Vorgangstafel in PowerApp
Project Power App Tasks Timeline
Balkendiagramm in PowerApp

Model-driven PowerApps sind eine no-code Lösung von Microsoft. Sie erweitern die Standard Project App daher einfach und ohne dass Sie eine Programmiersprache beherrschen müssen. Hier haben wir als Beispiel die neue Entität Program hinzugefügt, mit der wir Projekte in Programme einteilen können.

Diese Programme steuern wir dann über neu angelegte Enterprise Felder in einer Übersichtsseite. Diese Felder bedienen sich der von uns angelegten Relation zwischen der Projekt und Program Entität und können auch als Roll-Up oder berechnete Felder angelegt werden.

R&D Projects
Program Management
In die App binden Sie auch direkt eine Auswertung mit Power BI ein. Dafür haben wir in unserem Beispiel das von Microsoft veröffentliche Project for the Web Content Pack angepasst um Informationen zu unseren Programmen wiederzugeben.
Program Dashboard
und auch in Microsoft Teams ist alles integriert.