Ob gestreamte Live-Vorlesungen oder virtuelle Gruppen- und Projekttreffen – Um den Betrieb wenigstens teilweise aufrechtzuerhalten, bieten viele Universitäten und Hochschulen ihre Vorlesungen derzeit online an. Microsoft Teams kann sie dabei gut unterstützen. 

Die meisten Professoren, Referenten und Studierenden haben sich den Semesteranfang anders vorgestellt. Aufgrund der Auswirkungen von Covid-19, verschieben einige Universitäten das ganze Semester nach hinten und einige Hochschulen schließen komplett. Auch der Schulunterricht wurde bis auf weiteres abgesagt, die Unterrichtsstunden werden online abgehalten. Beim "Homeschooling" kann Sie Microsoft Teams unterstützen - die verschiedenen Funktionen helfen bei der Errichtung eines digitalen Klassenzimmers.

In diesem Artikel gehen wir unter anderem auf folgende Fragen ein: 

  • Wie plane ich als Organisator eine Online-Vorlesung mit Microsoft Teams?
  • Wie kann ich Teilnehmer zu einer Online-Vorlesung in Microsoft Teams einladen?
  • Wie können Studierende an einer Online-Vorlesung in Microsoft Teams teilnehmen?  
  • Kann ich als Organisator die Teilnehmer einer Online-Vorlesung in Microsoft Teams stummschalten oder entfernen?
  • Wie können Studierende während einer Online-Vorlesung in Microsoft Teams eine Frage stellen?

Mehr Informationen zu unseren kostenlosen Testangebot zu Microsoft Teams finden Sie hier. Microsoft 365, das auch Microsoft Teams enthält, steht für das Bildungswesen dauerhaft kostenlos zur Verfügung.

Microsoft Teams Beratung

Der Organisator öffnet Microsoft Teams und klickt auf der linken Seite auf die Schaltfläche „Kalender“. Um eine Online-Vorlesung zu planen, klickt er oben rechts auf „Neue Besprechung“.

Online Vorlesung planen – Microsoft Teams Dialog

Im folgenden Dialog kann der Organisator alle relevanten Angaben zur Online-Vorlesung angeben. Er gibt der Webkonferenz einen Titel, z.B. "Statusmeeting". Danach kann er Teilnehmer einladen. Diese können entweder über ihr Microsoft 365 Konto oder ihre Email eingeladen werden, falls sie kein Microsoft 365 Konto besitzen.

Als nächstes gibt der Organisator Datum und Uhrzeit der Onlinebesprechung an. Zuletzt kann er noch eine Beschreibung, zum besseren Verständnis, für seine Kollegen einfügen. Nachdem alle benötigten Felder ausgefüllt wurden, klickt der Organisator auf „Senden“.

Somit wurde die Webkonferenz erstellt und eine Einladung via Email an alle Teilnehmer gesendet.

Online Vorlesung planen – Microsoft Teams Dialog

Die Teilnehmer erhalten eine Email mit einem Link zur Online-Vorlesung. Zudem können die Teilnehmer den Termin direkt in ihren Kalender eintragen lassen. Nun klicken die Teilnehmer auf den E-Mail-Link „An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen“ und können aus dem Homeoffice an der Webkonferenz teilnehmen.

 Email Mitteilung zum Microsoft Teams Meeting

Nachdem die Teilnehmer auf den Link in der Email geklickt haben, öffnet sich ein Browser. Bei der Verwendung von Microsoft Teams im Web werden folgende Browser unterstützt: 

  • Internet Explorer 11

  • Microsoft Edge

  • Die neueste Version von Chrome

  • Die neueste Version von Firefox

Jetzt kann der Teilnehmer entscheiden, ob er die App herunterladen möchte oder „Stattdessen im Web teilnehmen“ möchte. In diesem Beispiel klickt der Teilnehmer auf „Stattdessen im Web teilnehmen“.

 

Microsoft Teams Meeting per Browser teilnehmen

Nun gibt der Teilnehmer seinen Namen ein, wählt Video und Audio Freigabe aus und klickt auf „Jetzt teilnehmen“.

Microsoft Teams Meeting per Browser teilnehmen

Somit wurde die Online-Vorlesung vom Organisator geplant und die Studierenden können von zuhause aus teilnehmen. 


Zusätzliche Funktionen:

Teilnehmer an der Online-Vorlesung teilnehmen lassen

Wenn die Teilnehmer im Browser an der Online-Vorlesung teilnehmen, kann der Organisator entscheiden, welche davon er an der Besprechung teilhaben lässt und welche nicht. Durch das Klicken auf den Haken kann er die Teilnehmer in die Webkonferenz hinein lassen. 

Wenn die Teilnehmer ein Microsoft 365 Konto besitzen und über die Microsoft Teams App teilnehmen, können die Teilnehmer direkt an der Besprechung teilnehmen, ohne dass der Organisator ihre Teilnahme genehmigen muss. 

Besprechung planen
Teilnehmer stummschalten oder entfernen

Außerdem hat der Referent die Möglichkeit die Teilnehmer während der Online-Vorlesung in Microsoft Teams zu entfernen oder stummzuschalten. Diese Optionen werden angezeigt, sobald der Referent mit der Maus rechts neben den Namen des Teilnehmers navigiert und auf die drei Punkte klickt.

Besprechung planen
Eine Frage im Chat stellen

Während der Online-Vorlesung können die Teilnehmer unter anderem auch Fragen stellen. Hierfür klicken sie auf die Sprechblase, um den Chat bzw. die Unterhaltung in Microsoft Teams rechts anzeigen zu lassen.

Chat öffnen
Nun ist das Chatfenster geöffnet und die Teilnehmer können unten eine Frage hineinschreiben. Die Frage wird abgesendet, sobald der Teilnehmer auf den Pfeil rechts unten klickt.
Frage im Chat stellen
Eigenen Bildschirm übertragen

Der Organisator kann sein eigenen Bildschirm teilen, um beispielsweise eine PowerPoint Präsentation den Teilnehmern zu zeigen. Hierfür klickt der Organisator auf „Teilen“.

 

Bildschirm teilen

Er wählt aus, welchen Bildschirm oder Programm er übertragen möchte. In diesem Beispiel entscheidet er sich für die PowerPoint Präsentation.

Bildschirm übertragen

Am roten Rahmen um seinen Bildschirm erkennt er, dass die anderen Teilnehmer sehen was darauf passiert. Rechts unten sieht er weiterhin die anderen Teilnehmer und kann die Bildschirmfreigabe beenden.

Bildschirm teilen
Um die Bildschirmübertragung zu beenden, klickt der Organisator auf „Teilen beenden“. 
Bildschirm teilen

Mehr Informationen zu unseren kostenlosen Testangebot zu Microsoft Teams finden Sie hier.